Großer Andrang beim SVGO-Laternenumzug

04.10.2022

Nachdem der traditionsreiche Laternenumzug des Sportverein Grambke Oslebshausen in den letzten zwei Jahren coronabedingt ausgefallen war, fand er in am 23. September endlich wieder statt.

Ab 19 Uhr war sammeln auf dem SVGO-Parkplatz angesagt. Zur Einstimmung hatte der vereinseigene Zirkus Fiffix eine kleine halbstündige Show vorbereitet.

Gezeigt wurde Partnerakrobatik, Einrad und Slackline. Als Höhepunkt zeigten die Fiffixe in sieben Meter Höhe Luftakrobatik am Trapez und Vertikaltuch. Pünktlich um 19.30 Uhr ging es dann mit dem Laternenumzug los. Begleitet von den Spielmannszügen Tura und Dacapo bildete sich ein langer Umzug mit vielen bunten Laternen. Circa eine Stunde wurde durch den Ortsteil Oslebshausen marschiert. Der Umzug endete wieder auf dem SVGO-Sportplatz an der Sperberstraße. Weit mehr als die erwarteten 1000 Teilnehmer waren gekommen und sorgten für volle Ränge. Sehr schnell waren 700 Bratwürsten verkauft und auch beim Getränkestand herrschte großer Andrang. Natürlich warteten alle auf das große Höhenfeuerwerk. Wieder einmal zeigte die Feuerwerkerei Holzapfel ein tolles Feuerwerk mit spektakulären Bildern. „Wir waren überrascht, dass nach zwei Jahren Pause so viele Leute gekommen sind.“, sagte Sabine Blode, eine der Organisatorinnen, sichtlich zufrieden am Ende der Veranstaltung.